BMI Gewichtstabelle (Body Mass Index)

Mit der unten abgebildeten BMI Gewichtstabelle der Weltgesundheitsorganisation (WHO) können Sie sofort ablesen, ob Sie untergewichtig, normalgewichtig, übergewichtig oder fettleibig sind.

Hier bekommen Sie einen selten guten Abnehmplan, mit dem Sie schnell und gesund abnehmen können (Ohne Hunger! Mit Genuss! Ohne Jojo Effekt!)

Was Sie dazu brauche ist Ihr persönlicher  BMI (Body Mass Index), den Sie mit der BMI Formel in einer Minute schnell berechnen können. Die folgende BMI Gewichtstabelle entspricht dem neuesten Stand (2008) der WHO:

BMI Gewichtstabelle WHO – Basis

BMI Gewichtstabelle Basis WHO

Graphische Darstellung der BMI Gewichtstabelle:

Mithilfe der unten abgebildeten Grafik kann jede Person mit einem Gewicht zwischen 40 und 120 Kilogramm und einer Größe zwischen 1.60 und 2.00 Metern sofort ablesen, in welche Gewichtskategorie (Untergewicht (leicht, mittel, stark), Normalgewicht, Übergewicht oder Fettleibigkeit [Adipositas]) er oder sie eingestuft wird. Die Grafik entspricht der oben abgebildeten aktuellen Basis BMI Gewichtstabelle der WHO:

BMI Gewichtstabelle WHO Graph

Beispiel:  Größe: 1.70m;  Gewicht: 75kg

Gehen Sie auf der unteren Skala (Größe in Metern) bei 1.70 Metern nach oben und auf der linken Skala (Gewicht in Kilo) bei 75 Kilogramm nach rechts. Der Schnittpunkt der beiden gedachten Geraden liegt im gelben Bereich, hier also im Bereich des Übergewichts (siehe Legende rechts unten in der Grafik).

Um in den grünen Bereich (Normalgewicht) zu gelangen, dürfte diese Person höchstens 72kg wiegen. Sie müsste also mindestens 3 Kilo abnehmen. Die Schwelle vom Normalgewicht (grün) zum leichten Untergewicht (hellblau) läge für sie bei etwa 54kg. Der Bereich des Fettleibigkeit Grad I (in der Grafik orange) wäre hier bei einem Gewicht von etwa 87 Kilogramm erreicht.

Das Normalgewicht einer 1.70m großen Person (Mann oder Frau) liegt gemäß der Grafik der BMI Gewichtstabelle im Bereich zwischen 54-72kg. Es scheint somit aus gesundheitlicher Sicht kaum eine Rolle zu spielen, ob eine 1.70m große Person 18kg mehr oder weniger wiegt.

Tatsächlich liegt das Idealgewicht einer 1.70m großen Person wohl etwa in der Mitte zwischen den beiden weit auseinander liegenden Grenzwerten, in diesem Fall also bei etwa 63kg oder eher knapp darunter.

Wie wurden die Gewichtsklassen der BMI Gewichtstabelle ermittelt?

Grundlage der Gewichtkategorien ist nicht die Schönheit, sondern die Gesundheit. Man gilt also laut BMI Gewichtstabelle nicht deshalb als übergewichtig, weil man zu dick aussieht, sondern weil sich das Risiko, im Alter schwer zu erkranken oder vorzeitig zu sterben, mit zunehmendem Gewicht dramatisch erhöht.

  • Wenn jemand einen BMI von 25 hat und damit die Grenze vom Normal- zum Übergewicht in der oben gezeigten Tabelle gerade überschritten hat, dann bedeutet das, dass 90% der untersuchten Personen einen kleineren BMI hatten.
  • Ein BMI von 30 (beginnende Fettleibigkeit / Adipositas) bedeutet, dass 97% aller anderen untersuchten Personen einen kleineren BMI bzw. nur 3% einen größeren BMI hatten.
  • Als leicht untergewichtig gilt man unterhalb eines BMI von 18.5. Das bedeutet, dass nur etwa 10% der untersuchten Personen haben einen kleineren BMI haben.
  • Die Grenze zum starken Untergewicht liegt gerade unterhalb eines BMI von 17. In diesem Fall haben nur 3 % aller anderen einen kleineren BMI.

Welche Bedeutung hat mein BMI?

Im Beitrag „BMI Formel“ erfahren Sie, wie Sie Ihren BMI berechnen. Was Ihr BMI bedeutet, können Sie aus der oben abgebildeten BMI Gewichtstabelle ablesen. Falls Sie dabei feststellen, dass Sie Übergewicht haben oder an der Schwelle zum Übergewicht stehen, sollten Sie abnehmen, um die mit Ihrem Übergewicht verbundenen gesundheitlichen Risiken zu reduzieren.

Da 99% aller Diäten und Diätprodukte nicht zum gewünschten Abnehmerfolg führen, sondern eher dazu, dass Sie nach Abschluss der Diät oder nach dem Absetzen der Diätprodukte noch dicker werden als vorher (Jojo-Effekt), habe ich mir erlaubt, ihnen einen klinisch geprüfte Abnehmlösung herauszusuchen, mit der Sie schnell, gesund und diätfrei abnehmen können. Schauen Sie sich dazu einfach das oben rechts auf der Seite eingestellte Video an. Abnehmen ohne Hunger ist kein Hexenwerk.

Geschlechts- und altersabhängige BMI Gewichtstabellen

Die oben gezeigte Basis BMI Tabelle der WHO gilt unabhängig von Alter und Geschlecht. Mann und Frau dürfen jedoch nicht alle über einen Kamm geschert werden. Daher wurde die Gewichtstabelle weiterentwickelt, um die alters und geschlechtsabhängigen Unterschiede zwischen Männern und Frauen angemessen zu berücksichtigen.

Der folgende Beitrag zeigt Ihnen die Auswertung Ihres BMI unter Berücksichtigung von Alter und Geschlecht:

>>> BMI Gewichtstabellen Frau Mann Alter

Falls Ihnen der Beitrag „BMI Gewichtstabelle“ gefallen hat, teilen Sie ihn doch bitte mit Familie, Freunden und Bekannten. Klicken Sie dazu einfach auf die folgenden Schaltflächen (Share Buttons). Manchmal braucht es nur einen kleinen Wink, um das Leben eines wichtigen Menschen in andere – bessere – Bahnen zu lenken.

Herzlichen Dank!

BMI Formel – BMI berechnen kinderleicht!

Mit der BMI Formel können Sie schnell, einfach und unkompliziert Ihren BMI berechnen und mithilfe der richtigen BMI-Tabellen ganz einfach herausfinden, ob Sie Untergewicht, Normalgewicht, Ihr Idealgewicht oder gefährliches Übergewicht haben.

Hier erfahren Sie, wie Sie ohne Jojo-Effekt im Schlaf abnehmen können.

Der BMI Index oder besser gesagt der BMI (Body Mass Index) ist das Verhältnis von Körpergewicht zum Quadrat der Körpergröße (BMI Formel siehe unten). Das hört sich kompliziert an. Ist es aber nicht!

Die BMI-Rechner im Internet liefern aus verschiedenen Gründen keine zuverlässigen Ergebnisse! Die Gründe für die Unzuverlässigkeit der BMI Rechner erfahren Sie gleich. Hier bekommen Sie jedenfalls die richtigen Antworten.

Die BMI Formel lautet:

BMI = Körpergewicht / (Körpergröße x Körpergröße)
bzw.
Körpergewicht = BMI x Körpergröße x Körpergröße

(Gewicht in Kilogramm, Größe in Metern, BMI Einheit: [kg/m²])

BMI berechnen:

Angenommen, Sie sind 1.65m groß und 51kg schwer. Dann würden Sie folgendermaßen vorgehen, wenn Sie Ihren BMI berechnen wollen:

1. Multipliziere Deine Körpergröße mit sich selbst:
xx1,65 m x 1,65 m = 2,7225 m²

2. Teile Dein Gewicht durch dieses Ergebnis:
xx51 kg / 2,7225 m² = 18,7 kg/m²

3. Und Du hast Deinen BMI:  18.7

Beispiel Mann

Ein 2 Meter großer und 100 kg schwerer Mann hat nach der BMI-Formel einen BMI von 25.0 [= 100.00 kg / (2.00m x 2.00m) = 100kg / 4m² = 25 kg/m²].

Beispiel Frau

Eine 1.70 große und 75kg schwere Frau hat einen BMI von 26.0 [= 75 / (1.7 x 1.7) = 75 / 2.89 = 26].

Wie Sie an der BMI Formel erkennen können, ist die Berechnung des BMI unabhängig von Alter und Geschlecht. Erst bei der Auswertung des BMI werden Alter und Geschlecht berücksichtigt. Dazu kommen wir noch.

Berechnen Sie mit der BMI Formel jetzt
Ihren eigenen BMI!

Wenn Sie wissen wollen, wie viel Sie bei einem bestimmten BMI wiegen dürfen, dann benutzen Sie einfach die umgeformte BMI Formel:

Körpergewicht = BMI x Körpergröße x Körpergröße
(Gewicht in Kilogramm, Größe in Metern, BMI in kg/m²)

Diese Rechenmethode ist dann zu empfehlen, wenn Sie zum Beispiel Ihren persönlichen Ideal-BMI kennen und Ihr Idealgewicht berechnen wollen.

Wie viel darf ich bei einem BMI von 20 wiegen?

Ein 1.70m große Frau will wissen, wie viel sie mit einem BMI von 20 wiegen dürfte:

Ergebnis:   57.8kg (= 20 x 1.70 x 1.70 = 20 x 2.89 = 57.8).

Erfolgreiche weibliche Models haben heute einen BMI von etwa 18.

Habe ich Übergewicht?

Um zu erfahren, ob Sie Übergewicht, Untergewicht oder Normalgewicht haben, brauchen Sie Ihren BMI nur mit der richtigen BMI Gewichtstabelle der Weltgesundheitsorganisation (World Health Organisation oder WHO) vergleichen. Auf was genau Sie dabei achten sollten, um keine falschen Ergebnisse zu bekommen, erfahren Sie im nächsten Beitrag „BMI Gewichtstabellen“.

Was ist das Besondere am BMI?

Der BMI ist der am meisten verwendete und bekannteste Index zur Beurteilung von Übergewicht und dessen gesundheitlichen Risiken:

  • US-amerikanische Versicherungsgesellschaften sind schon in den 80-Jahren dazu übergegangen, den BMI ausrechnen zu lassen, um die Beiträge für ihre Lebensversicherungen besser einschätzen zu können. Grundlage dafür war die Erkenntnis, dass die Sterblichkeitsrate ab einem bestimmten BMI rapide ansteigt.
  • Die Weltgesundheitsorganisation verwendet den BMI seit Beginn der 80-er Jahre als Maß für Übergewicht, Untergewicht und Adipositas (Fettleibigkeit). Wer wissen will, ob er übergewichtig, untergewichtig oder fettleibig ist, braucht nur seinen BMI ausrechen und ihn mit den aktuellen Gewichtstabellen der WHO vergleichen. Übergewicht führt zu einem sprunghaften Anstieg schwerwiegender gesundheitlicher Risiken.
  • Ärzte stellen fest, ob ihr Patient gefährliches Übergewicht hat, indem sie seinen BMI ausrechnen.
  • Es gibt weltweit Hunderte von BMI Studien, die Sie für Ihre persönliche Gesundheit und die Ihrer Liebsten nutzen können. Wie Sie das am besten tun, erfahren Sie auf dieser Webseite.

Fragen zum Thema BMI

Jetzt wissen Sie, was der BMI ist. Sie kennen die BMI-Formel. Sie haben gelernt, wie Sie Ihren BMI ausrechnen und wie Sie herausfinden, wie viel Sie bei einem bestimmen BMI wiegen dürfen. Aber es gibt noch andere Fragen, wie zum Beispiel:

  1. Habe ich gefährliches Übergewicht?
  2. Welches sind die richtigen BMI Gewichtstabellen?
  3. Welche Rolle spielt mein Alter und Geschlecht bei der Auswertung des BMI?
  4. Welches ist mein Ideal BMI?
  5. Wie berechne ich mein Idealgewicht?
  6. Warum sind alle im Internet verbreiteten BMI-Rechner unzuverlässig?
  7. Wie genau kann ich die wissenschaftlichen Erkenntnisse über den BMI nutzen, um mich und meine Liebsten vor schweren chronischen Krankheiten und vorzeitigem Tod zu schützen?

Wenn Sie die Antworten auf diese Fragen haben möchten,

dann lesen Sie doch einfach den nächsten Beitrag:

>>>>  BMI Gewichtstabellen

Wenn Sie den Beitrag über die BMI Formel interessant finden, dann schicken Sie Ihrer Familie, Ihren Freunden und Bekannten doch einfach einen Link zu dieser Seite. klicken Sie dazu einfach auf eine der folgenden bunten Share Buttons (Schaltflächen zum Teilen). So klappt das in weniger als einer Minute.

Herzlichen Dank!

Gewichtstabellen.com © 2017 mmm Nutzungsbedingungen mmm Datenschutz mmm Impressum mmmPowered by WordPress

Cookies ermöglichen die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Webseiten akzeptieren Sie, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close